Page 64 - Geschäftsbericht 2017
P. 64

K ON Z E RN L A GE B E RI C H T                                                          64





















                       E-Mobilität
                    Kompetenter Partner für E-Mobilität
                    E-Mobilität  gewinnt  weiter  an  Bedeutung.  Alleine  im
                    1. Halbjahr  2017  wurden  in  Kärnten  mehr  E-Autos  ange-
                    meldet als im gesamten Vorjahr, österreichweit erfolgten
                    2017 rd. 5.450 Neuzulassungen. Neben dem stark zuneh-
                    menden  Angebot  an  E-Autos  und  besser  ausgebauter
                    Lade-Infrastruktur  mit  höheren  Ladeleistungen  setzen
                    auch  Förderungen  Anreize  für  den  Umstieg  auf  E-
                    Mobilität. Im Rahmen der Initiative „Energiezukunft“ bietet
                    die  KELAG  ihren  Kunden  attraktive  Förderungen  für  E-
                    Autos und Ladeboxen. Die KELAG stellt in Kärnten an 75
                    Standorten  187  Ladepunkte  zur  Verfügung,  an  denen  E-
                    Mobilisten  ihre  Fahrzeuge  mit  Strom  aus  100 %  Wasser-
                    kraft  und  Ökoenergie  betanken  können.  KELAG-
                    Autostromkunden  haben  somit  Zugang  zu  sämtlichen
                    Ladepunkten des mit Abstand größten Ladenetzes Öster-
                    reichs.


                    Darüber hinaus finden E-Mobilisten seit Februar 2017 im
                    neuen  KELAG-Kompetenzzentrum  für  E-Mobilität  sämtli-
                    che Informationen, die sie für den Einstieg in die Welt der
                    E-Mobilität  brauchen.  Das  Angebot  umfasst  Lade-
                    Infrastruktur  im  öffentlichen  und  privaten  Bereich  und
                    reicht  vom  Schnelllader bis  hin  zur  privaten  Ladebox  für
                    die  Garage  im  Einfamilienhaus.  Zusätzlich  können  im
                    Kompetenzzentrum auch E-Fahrzeuge und E-Roller sowie
                    E-Fahrräder getestet werden. Ziel des Unternehmens ist es,
                    die  Kunden  praxisorientiert  zu  unterstützen,  markenun-
                    abhängig über E-Mobilität zu beraten und das umfangrei-
                    che Produktportfolio der KELAG darzustellen.
                     GRI 103-1, 102-2, 103-2, 203-1
                      http://www.kelag.at/e-mobilitaet















              Geschäftsbericht_2017
   59   60   61   62   63   64   65   66   67   68   69