Page 207 - Geschäftsbericht 2017
P. 207

206       ULRICH PLIESCHNIG                                                                    207






















































                                                                                                  Liquid cloud
                                                                                                  2012, 125 x 75 cm, Öl auf Leinen
           Eintauchen in



           eine andere Welt







                    as Schau-Kraftwerk Forstsee – das ältes-  und Künstler besondere Herausforderungen, welche in
                    te Speicherkraftwerk der KELAG – wurde   keinster Weise mit den neutralen Wänden in einer Gale-
          Dim Jahr 1925 errichtet. Direkt am Ufer des    rie vergleichbar sind.
           Wörthersees gelegen dient das denkmalgeschützte
           Kraftwerk seit vielen Jahren im Sommer auch als Platt-  Im Sommer 2017 nahm Ulrich Plieschnig diese Heraus-
           form für zeitgenössische Künstlerinnen und Künstler, um   forderung an und setzte sich intensiv mit dem nicht all-
           sich und ihre Arbeiten der Öffentlichkeit zu präsentieren.   täglichen Ausstellungsraum auseinander. Er gab seiner
                                                         Ausstellung im Schau-Kraftwerk den Titel „Klappe“. Auf
           Gestaltet wurde das Krafthaus nach Plänen von Franz   den folgenden Seiten finden Sie Bilder von dieser Aus-
           Baumgartner,  dem  bedeutendsten  Vertreter  der   stellung und Zitate des Künstlers, die seine Gedanken-
           Wörthersee-Architektur. Das architektonisch-technische   welt tiefer erschließen.
           Ambiente der Maschinenhalle stellt an die Künstlerinnen




 Geschäftsbericht_2017                                                                    Gesc
                                                                                          Geschäftsbericht_2017häftsbericht_2017
   202   203   204   205   206   207   208   209   210   211   212