Kelag Logo - Link zur Startseite

Kelag-Aufsichtsrat verlängert Vorstandsmandat von Dkfm. Armin Wiersma

Der Aufsichtsrat der Kelag hat in seiner Sitzung am Freitag, den 22. September 2016 einstimmig die Verlängerung des Vorstandsmandats von Dkfm. Armin Wiersma (52) um weitere fünf Jahre bis 2022 beschlossen.

Armin Wiersma verantwortet innerhalb der Kelag die Bereiche Unternehmensentwicklung, Controlling, Finanzen, Personalmanagement, Energiehandel und Vertrieb sowie die Auslandsaktivitäten des Unternehmens.

Der Aufsichtsratsvorsitzende der Kelag, Mag. Gilbert Isep hebt hervor, dass „Armin Wiersma seit dem Jahr 2007 maßgeblich an der erfolgreichen Ausrichtung der Kelag als nachhaltiges und innovatives Unternehmen mitwirkt. Gemeinsam mit seinem Kollegen DI Manfred Freitag hat Wiersma den notwendigen Transformationsprozess der Kelag zu einem integrierten Energiedienstleister entscheidend vorangetrieben.“ Der Aufsichtsrat zeigt sich davon überzeugt, dass die Kelag mit ihrem Führungsteam ihren Kurs auch weiterhin umsetzen wird.

 

Kelag-Vorstand Armin Wiersma
Der Aufsichtsrat der Kelag hat in seiner Sitzung am Freitag, den 22. September 2016 einstimmig die Verlängerung des Vorstandsmandats von Dkfm. Armin Wiersma (52) um weitere fünf Jahre bis 2022 beschlossen.

Armin Wiersma verantwortet innerhalb der Kelag die Bereiche Unternehmensentwicklung, Controlling, Finanzen, Personalmanagement, Energiehandel und Vertrieb sowie die Auslandsaktivitäten des Unternehmens.

Der Aufsichtsratsvorsitzende der Kelag, Mag. Gilbert Isep hebt hervor, dass „Armin Wiersma seit dem Jahr 2007 maßgeblich an der erfolgreichen Ausrichtung der Kelag als nachhaltiges und innovatives Unternehmen mitwirkt. Gemeinsam mit seinem Kollegen DI Manfred Freitag hat Wiersma den notwendigen Transformationsprozess der Kelag zu einem integrierten Energiedienstleister entscheidend vorangetrieben.“ Der Aufsichtsrat zeigt sich davon überzeugt, dass die Kelag mit ihrem Führungsteam ihren Kurs auch weiterhin umsetzen wird.

 

Artikel teilen:
Weitere Artikel zu den Themen:

Ausgezeichneter Service

Die Konzernunternehmen sind in den Geschäftsfeldern Strom, Gas und Wärme österreichweit tätig, mit dem Schwerpunkt in Kärnten. Die Kelag gehört zu den großen Stromerzeugern aus Wasserkraft in Österreich.

Neben dem Ausbau der Nutzung regenerativer Energieträger im In- und Ausland liegt der Schwerpunkt der Kelag auf Aktivitäten zur nachhaltigen Verbesserung der Energieeffizienz. Dazu zählen beispielsweise Energieeffizienz- oder Energiemanagementlösungen wie Photovoltaik, Smart Metering und Smart Home. Darüber hinaus beschäftigt sich die Kelag mit den strategischen Entwicklungsfeldern E-Mobilität und Breitband/Glasfaser.