Kelag Logo - Link zur Startseite

Kelag als stolzer Partner: Red Bull X-Alps 2021 — Bis zum Mont Blanc und zurück!

© Felix Woelk
Die Kelag ist stolzer Partner des Events Red Bull X-Alps 2021 — auch bekannt als das härteste Abenteuerrennen der Welt, das für pure Energie in der prachtvollen Natur steht!

Die zehnte Edition von Red Bull X-Alps rückt immer näher und die neue Route wird die herausforderndste in der Geschichte des härtesten Abenteuerrennens der Welt sein. Jede Ausgabe hat eine unterschiedliche Route und dieses Jahr wartet auf die 33 Athleten eine Streckenführung, die es so vorher noch nie gab. Anstatt in Richtung Mittelmeer, werden sie quer über die Alpen und wieder zurück fliegen — Start ist in Salzburg und Ziel in Zell am See. Die Route verläuft entlang zwölf Turnpoints durch Österreich, Deutschland, Schweiz, Frankreich, Italien und wieder zurück nach Österreich. Insgesamt müssen die Athleten dabei eine Distanz von 1.238 Kilometer zurücklegen.

Über Red Bull X-Alps

Red Bull X-Alps 2021 startet am 20. Juni 2021 mit seiner zehnten Ausgabe. Von Salzburg aus werden 33 Athleten aus 17 Nationen die 1.238 Kilometer lange Strecke über die Alpen und zurück nur zu Fuß und mit dem Paragleiter bestreiten. Jeder ihrer Schritte wird dabei von innovativer Live Tracking-Technologie erfasst und für Millionen von Fans zugänglich gemacht. Es starten 19 erfahrene Sportler, die bereits in den letzten Jahren ein oder mehrmals am Event teilnahmen, 13 Rookies und der sechsfache Gewinner des Rennens,  der Schweizer Chrigel Maurer,  der den siebten Titel in seiner Siegesserie anstrebt. Auf ihrem Weg müssen die Athleten 12 Turnpoints in 5 verschiedenen Ländern passieren. Vor dem Rennen wird es einen eintägigen Prolog geben, bei dem die Teilnehmer um eine gute Ausgangsposition für das Hauptrennen kämpfen. Die ersten drei Athleten gewinnen jeweils einen zusätzlichen Night Pass, mit dem sie während der verpflichtenden Ruhezeit in einer Nacht beim Rennen weiterlaufen dürfen. Die diesjährige Route ist mit einer komplett neuen Streckenführung die herausforderndste Route in der Geschichte des Rennens. Jeden Tag sind steinige Aufstiege, spektakuläre Flüge und wesentliche strategische Entscheidungen garantiert — eine Herausforderung für Körper und Geist. Mit einer anspruchsvolleren Route als jemals zuvor wird Red Bull X-Alps 2021 einmal mehr für Spannung, Abenteuer und hochalpine Action sorgen. Der Gewinner muss mental und körperlich top fit sein, sehr gut vorausplanen, aber auch spontan die richtigen Entscheidungen treffen können — und ein wenig Glück gehört natürlich auch dazu. Wir sind stolzer Partner eines sportlichen Events das einmal mehr für pure Energie in der prachtvollen Natur steht!

Red Bull X-Alps: Die Route

Red Bull X-Alps Route

Red Bull X-Alps 2021: Infografik

Red Bull X-Alps Infografik

Die Kelag ist stolzer Partner des Events Red Bull X-Alps 2021 — auch bekannt als das härteste Abenteuerrennen der Welt, das für pure Energie in der prachtvollen Natur steht!

Die zehnte Edition von Red Bull X-Alps rückt immer näher und die neue Route wird die herausforderndste in der Geschichte des härtesten Abenteuerrennens der Welt sein. Jede Ausgabe hat eine unterschiedliche Route und dieses Jahr wartet auf die 33 Athleten eine Streckenführung, die es so vorher noch nie gab. Anstatt in Richtung Mittelmeer, werden sie quer über die Alpen und wieder zurück fliegen — Start ist in Salzburg und Ziel in Zell am See. Die Route verläuft entlang zwölf Turnpoints durch Österreich, Deutschland, Schweiz, Frankreich, Italien und wieder zurück nach Österreich. Insgesamt müssen die Athleten dabei eine Distanz von 1.238 Kilometer zurücklegen.

Über Red Bull X-Alps

Red Bull X-Alps 2021 startet am 20. Juni 2021 mit seiner zehnten Ausgabe. Von Salzburg aus werden 33 Athleten aus 17 Nationen die 1.238 Kilometer lange Strecke über die Alpen und zurück nur zu Fuß und mit dem Paragleiter bestreiten. Jeder ihrer Schritte wird dabei von innovativer Live Tracking-Technologie erfasst und für Millionen von Fans zugänglich gemacht. Es starten 19 erfahrene Sportler, die bereits in den letzten Jahren ein oder mehrmals am Event teilnahmen, 13 Rookies und der sechsfache Gewinner des Rennens,  der Schweizer Chrigel Maurer,  der den siebten Titel in seiner Siegesserie anstrebt. Auf ihrem Weg müssen die Athleten 12 Turnpoints in 5 verschiedenen Ländern passieren. Vor dem Rennen wird es einen eintägigen Prolog geben, bei dem die Teilnehmer um eine gute Ausgangsposition für das Hauptrennen kämpfen. Die ersten drei Athleten gewinnen jeweils einen zusätzlichen Night Pass, mit dem sie während der verpflichtenden Ruhezeit in einer Nacht beim Rennen weiterlaufen dürfen. Die diesjährige Route ist mit einer komplett neuen Streckenführung die herausforderndste Route in der Geschichte des Rennens. Jeden Tag sind steinige Aufstiege, spektakuläre Flüge und wesentliche strategische Entscheidungen garantiert — eine Herausforderung für Körper und Geist. Mit einer anspruchsvolleren Route als jemals zuvor wird Red Bull X-Alps 2021 einmal mehr für Spannung, Abenteuer und hochalpine Action sorgen. Der Gewinner muss mental und körperlich top fit sein, sehr gut vorausplanen, aber auch spontan die richtigen Entscheidungen treffen können — und ein wenig Glück gehört natürlich auch dazu. Wir sind stolzer Partner eines sportlichen Events das einmal mehr für pure Energie in der prachtvollen Natur steht!

Red Bull X-Alps: Die Route

Red Bull X-Alps Route

Red Bull X-Alps 2021: Infografik

Red Bull X-Alps Infografik

Artikel teilen:
Weitere Artikel zu den Themen: