Kelag Logo - Link zur Startseite

Energie für den Klimaschutz

Energie für den Klimaschutz

Energie für den Klimaschutz

Das Erneuerbaren Ausbaugesetz ist ein wichtiger Meilenstein am Weg zur Energiewende und bildet die Grundlage für den weiteren Ausbau der erneuerbaren Energien.

Das klare Ziel lautet: Bis 2030 soll der gesamte Energieverbrauch in Österreich bilanziell zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien gedeckt werden. 


Die Kelag betreibt 78 eigene Wasserkraftwerke im In- und Ausland und besitzt Bezugsrechte an Wasserkraftwerken anderer Unternehmen. Windkraft- und Photovoltaik-Anlagen runden das Erzeugungsportfolio ab. Bereits heute versorgt die Kelag ihre Kunden zu 100 Prozent mit Strom aus Wasserkraft und Ökoenergie. Um das Ziel zu erreichen, den Energiebedarf in Österreich bis 2030 zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien zu decken, müssen die gesetzlichen Rahmenbedingungen und Genehmigungsprozesse funktionieren. 


Darüber hinaus werden dafür alle Erzeugungsformen — Wasserkraft, Windenergie und Photovoltaik — und auch eine leistungsfähige Infrastruktur benötigt. Das Erneuerbaren Ausbau Gesetz, das demnächst in Kraft treten soll, schafft die Basis für die nachhaltige Transformation des Energiesystems in Richtung Energiewende. 
 


Bestes Service für unsere Kunden


Kundenzufriedenheit steht bei uns an erster Stelle. Wir bemühen uns ständig, unseren Kunden den bestmöglichen Service zu bieten. Das bestätigen auch unsere Testergebnisse, Zertifikate und Auszeichnungen.

Mehr erfahren     Kontakt