Kelag Logo - Link zur Startseite

Ethik & CSR Check: Gütesiegel in Gold

Martina Uster (Wirtschaftsethikinstitut Weiss), Verena Ogris (Nachhaltigkeitsbeauftragte der Kelag), Manfred Freitag (Vorstand der Kelag)

Mit Begleitung des Wirtschaftsethik Institutes WEISS wurden Ethik- und CSR-Themen des Kelag-Konzerns analysiert und Weiterentwicklungsmöglichkeiten aufgezeigt. Es wurde die ethische Reife des Kelag-Konzerns im Sinne einer ganzheitlichen und nachhaltigen Unternehmensführung erarbeitet. Betrachtete Bereiche waren unter anderem Werteorientierte Unternehmensführung, Humane Arbeitswelten, Umwelt, Natur und Umgang mit Ressourcen sowie Gesellschaftliche Aspekte. 

Die Leistungen der Kelag erfüllen in hohem Maße die Kriterien des Ethik & CSR-Checks, die sich an der ISO 26000, dem CSR Marketplace der UNIDO, den OECD-Guidelines und anderen Werkzeugen der Vereinten Nationen orientieren. Uns wurde das Gütesiegel "Zukunftsfähig und Enkeltauglich“ in Gold verliehen. Das Gütesiegel hat Gültigkeit bis November 2019.
 

Mit Begleitung des Wirtschaftsethik Institutes WEISS wurden Ethik- und CSR-Themen des Kelag-Konzerns analysiert und Weiterentwicklungsmöglichkeiten aufgezeigt. Es wurde die ethische Reife des Kelag-Konzerns im Sinne einer ganzheitlichen und nachhaltigen Unternehmensführung erarbeitet. Betrachtete Bereiche waren unter anderem Werteorientierte Unternehmensführung, Humane Arbeitswelten, Umwelt, Natur und Umgang mit Ressourcen sowie Gesellschaftliche Aspekte. 

Die Leistungen der Kelag erfüllen in hohem Maße die Kriterien des Ethik & CSR-Checks, die sich an der ISO 26000, dem CSR Marketplace der UNIDO, den OECD-Guidelines und anderen Werkzeugen der Vereinten Nationen orientieren. Uns wurde das Gütesiegel "Zukunftsfähig und Enkeltauglich“ in Gold verliehen. Das Gütesiegel hat Gültigkeit bis November 2019.
 

Artikel teilen:
Weitere Artikel zu den Themen:

Ausgezeichneter Service

Die Konzernunternehmen sind in den Geschäftsfeldern Strom, Gas und Wärme österreichweit tätig, mit dem Schwerpunkt in Kärnten.
Die Kelag gehört zu den großen Stromerzeugern aus Wasserkraft in Österreich.
Neben dem Ausbau der Nutzung regenerativer Energieträger im In- und Ausland liegt der Schwerpunkt der Kelag auf Aktivitäten zur nachhaltigen Verbesserung der Energieeffizienz. Darüber hinaus beschäftigt sich die Kelag mit Zukunftsthemen wie Elektro-Mobilität, Smart Meter und Photovoltaik.