Verändern wir die Zukunft. Nachhaltig.

-
Investitionen & Wertschöpfung
Kelag Energieberatung
Grüne Energie
Kelag Zentrale
Soziales Engagement
Aus- und Weiterbildung
Schwarz auf Weiss
-
Verändern wir die Zukunft. Nachhaltig.
Verändern wir
die Zukunft.
Nachhaltig.
Nachhaltigkeit ist ein Gebot der Stunde. Für die Kelag bedeutet „Nachhaltigkeit“ die Balance zwischen Versorgungszuverlässigkeit, Umwelt- und Klimaschutz, sozialer Verantwortung und wirtschaftlicher Stabilität. Wir liefern allen Kunden Strom zu 100 % aus Wasserkraft und Ökoenergie. Als Kärntner Leitunternehmen leisten wir einen großen Beitrag zur regionalen Wertschöpfung in unserem Bundesland und sichern tausenden Menschen Arbeit und Einkommen.
Produkte & Innovation Umwelt & Klimaschutz Nachhaltigkeit Unternehmen & Mitarbeiter Region & Gesellschaft Produkte & Innovation Umwelt & Klimaschutz Nachhaltigkeit Unternehmen & Mitarbeiter Region & Gesellschaft
zurück zurück Nachhaltigkeit
NACHHALTIGKEIT
„Nachhaltigkeit“ ist ein zentrales Element der Unternehmensstrategie der Kelag. Nachhaltigkeit bedeutet die integrierte Betrachtung von wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Aspekten. Mit Strom aus Wasserkraft und Wärme aus industrieller Abwärme und Biomasse leistet die Kelag wesentliche Beiträge zum Umwelt- und Klimaschutz. Das unterstreicht, wie ernst die Kelag ihre Verantwortung für kommende Generationen nimmt.
zurück zurück Produkte & Innovation
PRODUKTE & INNOVATION
Die Kelag liefert nicht nur Energie, sondern beschäftigt sich auch mit einer Reihe von weiteren zukunftsorientierten Themen und Aufgaben: Strom aus Windkraft und Photovoltaik, Elektromobilität und Lade-Infrastruktur für Elektrofahrzeuge, Smart Technologies (Smart Meter, Smart Grids, Smart Home), Energieeffizienz und Energieberatung – um nur einige zu nennen. Das ist nachhaltig für die Zukunft.
zurück zurück Umwelt & Klimaschutz
UMWELT & KLIMASCHUTZ
Ressourcen schonen und CO2 vermeiden: Die Kelag hat sich das Ziel gesteckt, in 10 Jahren den gesamten Strombedarf ihrer Kunden CO2-frei selbst zu erzeugen. Deshalb investiert die Kelag in die verstärkte Nutzung von Wasserkraft, Windkraft und Photovoltaik. Die KELAG Wärme GmbH setzt in der Fernwärmeversorgung auf industrielle Abwärme und Biomasse, wo immer es möglich ist. Auch das vermeidet CO2 und schont Ressourcen.
zurück zurück Unternehmen & Mitarbeiter
UNTERNEHMEN & MITARBEITER
1.522 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kelag und ihrer Tochtergesellschaften sorgen dafür, dass die Kunden auf eine sichere Energieversorgung vertrauen können – rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr. Die Anlagen werden von Technikern fernüberwacht und ferngesteuert. Für den Fall von Störungen gibt es ständig Mitarbeiter in Bereitschaft, die sofort eingreifen, wenn es notwendig ist.
zurück zurück Region & Gesellschaftung
REGION & GESELLSCHAFT
Als Leitbetrieb in Kärnten übernimmt die Kelag auch gesellschaftliche Verantwortung für die Menschen in der Region und unterstützt zahlreiche Initiativen und Aktivitäten in den Bereichen Kultur, Bildung, Soziales und Sport. Das beginnt beim Carinthischen Sommer und der Burgarena Finkenstein, geht über das Projekt „Schulhausroman“ und die Lesereihe „Kelag erlesen“ bis hin zu Sportveranstaltungen. Von vielen Kooperationen profitieren auch die Kunden, die über den Kelag-PlusClub zahlreiche Vorteile nützen
können.

Investitionen & Wertschöpfung

Mit dem Ausbau, der Erneuerung bzw. der Instandhaltung der Energie-Infrastruktur und mit ihren Dienstleistungen für die Kunden trägt die Kelag maßgeblich zur regionalen Wertschöpfung bei. Im eigenen Bereich und bei ihren mehr als tausend regionalen Lieferanten sichert die Kelag rund 3.000 Arbeitsplätze.

Die von der Kelag direkt und indirekt erzielte Wertschöpfung umfasst mehr als 330 Mio. Euro pro Jahr. Das wird auch in den kommenden Jahren so bleiben.

Bis 2023 will die Kelag insgesamt rund 1,9 Milliarden Euro in den Ausbau der Energie-Infrastruktur investieren.
Die Kelag trägt mehrfach zur wirtschaftlichen Entwicklung in Kärnten bei: Durch ihre Geschäftstätigkeit, durch die Vergabe von Aufträgen an heimische Lieferanten, durch die Bereitstellung der funktionierenden Energie-Infrastruktur und durch Strom- und Wärmelieferungen aus erneuerbarer Energie.
Investitionen in Sachanlagen und immaterielle Vermögenswerte

Kelag-Energieberatung

Die Kelag-Energieberater führen jedes Jahr rund 7.000 Energieberatungen für Privatkunden, Gewerbe und Industrie durch. Die Beratungen ermöglichen Energieeinsparungen von rund 25 Millionen Kilowattstunden pro Jahr, das entspricht dem Wärmebedarf von 1.400 Einfamilienhäusern. Diese Energieeinsparungen bedeuten 5.300 Tonnen weniger CO2-Ausstoß und für die Kunden drei Millionen Euro weniger Energiekosten.

Im Jahr 2012 erstellten die Energieberater der Kelag über 500 Energieausweise, sie sind für alle Neubauten und Sanierungen verpflichtend. Die Beratungen der Kelag-Energieberater führten zur Installation von 800 Wärmepumpen, die Umweltwärme aus der Luft, dem Erdreich oder dem Grundwasser für die Heizung nutzen. Darüber hinaus informierten die Kelag-Energieberater die Kunden über richtiges Dämmen und Heizen, über den effizienten Einsatz von Elektrogeräten und über die Abwicklung von Förderansuchen und Finanzierungen.
Für Schulklassen gibt es ein eigenes Informationsprogramm zur sparsamen Nutzung von Energie.

Sie wollen Energie auch effizienter einsetzen?
Dann kontaktieren Sie bitte die

Kelag-Energieberatung:
Tel.: 0 46 3/525 16 55
E-Mail: energieberatung@kelag.at
www.kelag.at

Klicken Sie die Kästchen zum Blättern >
7.000 Energieberatungen bringen jährliche Einsparungen von rund 25 Millionen kWh bzw. 5.300 Tonnen CO2 Bild

Grüne Energie

Kelag-Strom ist grüner Strom aus Wasserkraft und Ökoenergie. Alle Kunden der Kelag bekommen ausschließlich Strom aus erneuerbarer Energie. Der Strom stammt aus eigenen Kraftwerken, aus Erzeugungsanlagen, an denen die Kelag Bezugsrechte besitzt, aus Zuweisungen der Ökobilanzgruppe und aus dem Zukauf von erneuerbarer Energie auf dem Markt.

Die Kelag erzeugt Strom ausschließlich aus Wasserkraft, Windkraft und Photovoltaik. Herzstück der Stromerzeugung der Kelag ist die Kraftwerksgruppe Fragant in den Hohen Tauern.

Zweites Standbein sind Bezugsrechte an Kraftwerken anderer Unternehmen,
zum Beispiel an der Drau. Grün ist aber auch die Energie, die die KELAG Wärme GmbH an ihre Kunden in Kärnten liefert. Nahezu 90 % stammen aus industrieller Abwärme und Biomasse. Die KELAG Wärme GmbH betreibt in vielen Kärntner Städten Fernwärmenetze, in Spittal an der Drau wird derzeit ein weiteres großes Biomasse-Projekt realisiert.

Klicken Sie die Kästchen zum Blättern >
Bergsee Bild Bild Kinder in Hackschnetzeln

Kelag-Zentrale

„A++” für Kelag-Zentrale
Energieeffizienz wörtlich genommen: Die Kelag-Zentrale am Arnulfplatz in Klagenfurt wurde thermisch saniert: Das Gebäude erfüllt nun den Standard eines Niedrigenergiehauses der Effizienzklasse „A++”. Der Energiebedarf kann damit um 80 % verringert werden.
Das gut gedämmte Bürogebäude wird über einen Grundwasser-Wärmebrunnen gekühlt und beheizt, Bedarfsspitzen werden mit den bestehenden Kältemaschinen bzw. mit Fernwärme gedeckt.

„Smart Office”
Die Heizung und die Kühlung des Gebäudes werden automatisch überwacht und geregelt, ebenso die Beleuchtung und die Beschattung. Das bedeutet noch effizienteren Energieeinsatz und macht aus der Kelag-Zentrale ein „Smart Office".

Übrigens: Im Gebäude am Arnulfplatz 2 in Klagenfurt sind rund 600 Menschen beschäftigt.
Kelag Zentrale - Eingang

Soziales Engagement

Die Kelag fördert in Kärnten gezielt Sozial- und Bildungsprojekte. Im Projekt „Lebensenergie“ leistet die Kelag gemeinsam mit der Caritas Hilfe zur Selbsthilfe, mit dem Ziel, für Menschen in Not die Energiekosten zu senken. Die Kelag-Energieberatung analysiert die Energiesituation und setzt mit der Caritas wirksame Sofortmaßnahmen.

Eine sichere Welt für unsere Kinder
Unter diesem Motto steht die Kooperation mit dem Verein „Große schützen Kleine – Kärnten“ zur Unfallverhütung bei Kindern. Dieses Projekt wird gemeinsam mit Kindergärten, Schulen und Sicherheitspädagogen umgesetzt. Dabei werden konkret Themen rund um Gefahren und Sicherheit zu Hause, in der Freizeit, im Sport und Verkehr bearbeitet. Innerhalb von wenigen Jahren ist es gelungen, die Zahl schwerer Unfälle von Kindern zu halbieren.

Inclusia
Das Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung hat sich der Verein „Inclusia“ zum Ziel gesetzt. Im Rahmen von Projekttagen finden außergewöhnliche und bereichernde Begegnungen statt. Die Kelag begleitet dieses grenzüberschreitende Projekt schon seit Jahren.


Klicken Sie die Kästchen zum Blättern >
Kinder Wettbewerb Kinder und Erwachsene machen Musik

Aus- und Weiterbildung

Die Belegschaft der Kelag und ihrer Tochtergesellschaften ist ein Team, das vor allem aus Technikern und Kaufleuten besteht. Die Vielfalt und die Komplexität der Aufgaben des Unternehmens spiegeln sich auch in der Qualifikationsstruktur der Belegschaft wider: Die Anteile der Fachkräfte, Meister, Maturanten und Akademiker liegen deutlich über dem Industrie-Durchschnitt in Österreich. Durch das Einbringen ihres Wissens, ihrer sozialen Kompetenz und Lernfähigkeit gestalten die Beschäftigten den Erfolg der Kelag maßgeblich mit.

Ausbildung von Lehrlingen
Einen Teil der Nachwuchskräfte bildet die Kelag selbst aus, vor allem Elektrotechniker und Bürokaufleute. Im Personalstand der Kelag befinden sich rund 110 Lehrlinge. Die zukünftigen Fachkräfte
werden in den verschiedenen Bereichen des Unternehmens und in der Kelag-Lehrlingsschule in St. Veit an der Glan ausgebildet.
Klicken Sie die Kästchen zum Blättern >
Kelag Belegschaft - Diagramm Ausbildung Kelag Lehrlinge

Schwarz auf Weiss

In ihrem Nachhaltigkeitsbericht informiert die Kelag über ihre Maßnahmen und Fortschritte im Bereich der Nachhaltigkeit. Der Bericht entspricht den internationalen Standards und Kriterien der Anwendungsebene B der Global Reporting Initiative (GRI). Der Nachhaltigkeitsbericht umfasst neben den Standardangaben und Managementansätzen Indikatoren aus den Bereichen Wirtschaft, Umwelt, Menschenrechte, Arbeit, Gesellschaft und Produktverantwortung.

Zusätzlich berichtet die Kelag über aktuelle Entwicklungen im „Magazin für Nachhaltigkeit“. Beide Publikationen finden Sie hier und können Sie unter nachhaltigkeit@kelag.at bestellen.
Klicken Sie die Kästchen zum Blättern >
Nachhaltigkeitsbericht Magazin für Nachhaltigkeit
JETZT DAS POSTER „VERÄNDERN WIR DIE ZUKUNFT. NACHHALTIG.“ ALS PDF HERUNTERLADEN!
JETZT DAS POSTER „VERÄNDERN WIR DIE ZUKUNFT. NACHHALTIG.“ ALS PDF HERUNTERLADEN!
Kelag und
Klimaschutz
Wir von der Kelag verkaufen zwar Energie, dennoch ist es unser Ziel, so viele Menschen wie möglich davon zu überzeugen, diese effizient einzusetzen. Vielleicht fragen Sie sich jetzt, ob das zusammen passt?

Unsere Antwort: JA!

Denn saubere, also erneuerbare Energie zum Beispiel aus Wasser, Biomasse, Sonne oder Wind, ist ein sehr kostbares Gut. Wir von der Kelag produzieren aus Überzeugung nur saubere Energie, weil sie die Umwelt nicht belastet. Aber auch diese Energie steht nur begrenzt zur Verfügung. Darum sollten wir sie nicht gedankenlos verschwenden. Oder noch schlimmer... Mit nicht sauberer Energie unser Klima belasten.

Deshalb haben wir die „Generation Klimaschutz“ ins Leben gerufen. Unter dem Motto „Verändern wir die Zukunft. Jetzt“ versorgen wir alle, die mitmachen, nicht nur mit sauberer Energie, sondern auch mit zahlreichen nützlichen Tipps und neuen Ideen zum Energiesparen im Alltag. Nur so können wir in einer sauberen Zukunft leben, in der auf Energie verzichtet wird, die die Umwelt belastet. Machen Sie mit!

 

JETZT DAS POSTER ALS APPLE iBOOK HERUNTERLADEN!
Jetzt das Poster als Apple iBook herunterladen!
Online-Energieberater

OnlineEnergieberater

Auf dieser Seite haben wir interessante und nützliche Informationen, in Bezug auf Energiesparmaßnahmen für Sie zusammengestellt.
Energieberatungszentrum

EnergieeffizienzOffensive

Im Energieberatungszentrum Klagenfurt zeigen wir Ihnen viel Wissenswertes zu Energieanwendungen rund um Haus, Heizung und Wohnen.
Elektro-Mobilität

ElektroMobilität

Elektroantrieb für Fahrzeuge wird immer attraktiver, darum beschäftigt sich die Kelag seit vielen Jahren mit dem Thema Elektro-Mobiliät.
SmartHome

SmartHome Austria

Erfahren Sie hier, wie Sie mit SmartHome Austria von der Kelag Ihre Energiekosten senken, Ihren Komfort steigern und sicherer wohnen.
Günstiger Stromanbieter gesucht? Die Kelag bietet Ihnen Strom aus 100 % Wasserkraft und Ökoenergie zu günstigen Preisen.

JETZT STROMKUNDE WERDEN

Günstiger Stromanbieter gesucht? Die Kelag bietet Ihnen Strom aus 100 % Wasserkraft und Ökoenergie zu günstigen Preisen.
Erdgas ist ein idealer Energieträger für zahlreiche Anwendungen. Durch moderne Erdgas-Geräte können Sie unsere Erdgas-Preismodelle sicher und effizient nutzen.

JETZT ERDGASKUNDE WERDEN

Erdgas ist ein idealer Energieträger für zahlreiche Anwendungen. Durch moderne Erdgas-Geräte können Sie unsere Erdgas-Preismodelle sicher und effizient nutzen.

Trennlinie
KELAG - Ihr günstiger Strom- und Erdgasanbieter für Österreich!
Informationen zur Wahl des optimalen Strom- oder Erdgasanbieters haben wir für Sie auf folgenden Seiten zusammengefasst: Stromanbieter | Erdgasanbieter
Servicebereich
Wie können wir Ihnen helfen?
Kunde werden / Anmeldung
Rechnung anzeigen
Zählerstand melden
Servicepaket Plus/Active bestellen
Kundendaten ändern
Newsletter anmelden / ändern
Teilzahlungsbetrag ändern
Abbuchungsauftrag erteilen / ändern
Umzug / Umzugsservice nutzen
Abmeldung / Auszug bekannt geben
Kontoübersicht anzeigen
Online-Energieberater nutzen
Häufig gestellte Fragen (FAQs)
Downloadbereich anzeigen
Rückruf anfordern
Kontakt aufnehmen
Login
Generation Klimaschutz
Achtung! Sie verwenden einen veralteten Browser (Internet Explorer 6) mit Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Bitte aktualisieren Sie ihren Browser oder benutzen Sie einen Alternativbrowser.

Achtung! Sie verwenden einen veralteten Browser (Internet Explorer 6) mit Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können. Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können